Juni 2001

Neuerwerbungen – Fotografie, Video, Mixed Media

16. Juni — 21. Oktober 2001
Daimler Contemporary Berlin

Die aktuelle Ausstellung eröffnet für die Daimler Art Collection einen neuen Bereich medialer Kunst, der wichtige Entwicklungslinien zeitgenössischer Kunst aus den Bereichen Fotografie, Video und Installation aufzeigt.

Die 1977 gegründete Unternehmenssammlung ist gewachsen in der Auseinandersetzung mit dem klassischen Bildformat und mit den großen Tendenzen abstrakt-geometrischer Kunst im 20. Jahrhundert. Aber schon in den 1990er Jahren wurde den sich radikal wandelnden und medial erweiterten Präsentationsformen zeitgenössischer Kunst Rechnung getragen. Licht, Video, Fotografie und multimediale Wandobjekte fanden Eingang in die Sammlung.

Hier knüpft die Ausstellung Juni 2001 an und versucht, mit Neuerwerbungen einige dieser Linien in die Zukunft zu zeichnen, andere jedoch auch neu zu definieren und zu begründen. Erwerbungen der 1990er Jahre sind vertreten mit zwei Neonarbeiten von François Morellet, einem Bildobjekt von Thomas Locher, einer Klangarbeit von Walter Giers sowie mit dem Licht-Spiegel-Objekt showtime von Pietro Sanguineti.

In der Ausstellung zeichnen sich – neben der grundsätzlichen Fortschreibung abstrakter und konzeptueller Tendenzen (Zero, Minimal Art, konstruktivistische Tradition) – aber auch einige Schwerpunkte der Sammlung ab, welche die biografische und künstlerische Herkunft der Beteiligten betreffen. Unter insgesamt knapp 40 Namen sind fünf junge Künstler/innen zu nennen, deren Biografie eng mit Stuttgart und Berlin verbunden ist (Heimerdinger, Miller, Reiner, Westerwinter, Winter). Auch die charakteristische Verbundenheit der Daimler Art Collection mit der Gruppe der Zürcher Konkreten wird fortgesetzt mit Künstler/innen wie Armleder, Buetti, Fleury, Rondinone, Anüll und Signer, die einen Ausblick auf die aktuelle Schweizer Kunst ermöglichen. Schließlich stehen – in Erweiterung der genannten Schwerpunkte und mit diesen zusammenspielend – Namen wie Aitken, Dera, Hastings, Kosuth, Rockenschaub, Walther, Zittel und Zobernig für die grundsätzliche Orientierung an wegweisenden Positionen der internationalen Kunst.

Downloads

KünstlerInnen

Publikationen

Ausstellungen

    Daimler Contemporary Berlin

    Februar 2001

    Neuerwerbungen – Armleder bis Zittel
    9. Februar — 1. April 2001
    Details
schließen

Warenkorb

Versand und Abwicklung erfolgt über die Bücherbogen am Savignyplatz GmbH in Berlin. Für Fragen zu Bestellungen wenden Sie sich bitte direkt an info@buecherbogen.com Handling and Shipping is done by theBücherbogen am Savignyplatz GmbH in Berlin. For questions regarding your order please contact info@buecherbogen.com directly.
bezahlen*
* Bestellungen aus der EU sind bei PayPal auch ohne Anmeldung möglich. Sie können dann auch bequem per Bankeinzug oder mit Ihrer Kreditkarte zahlen. Für diese Option klicken Sie bitte auf PayPal und wählen anschließend die Bezahlung "Mit Lastschrift oder Kreditkarte" aus. Buyers from within the EU can use PayPal even without having a PayPal account. Via Paypal you can also check out with direct debit or with your credit card. For this option please click on "Check out with PayPal" and make use of the "Payment by Direct Debit or Credit Card".