Kunst aus einhundert Jahren 1909–2009

Highlights der Daimler Art Collection

15. Mai — 13. September 2009
Museum und Galerie im Prediger
Johannisplatz 3
73525 Schwäbisch Gmünd

Tel.: 0049/(0)7171.6034130

In der dritten großen Präsentation der Daimler Art Collection im süddeutschen Raum (nach dem ZKM Karlsruhe 2003 und der Galerie der Stadt Sindelfingen 2004) konzentriert sich das Museum und die Galerie im Prediger auf Highlights der Sammlung und zeigt rund 100 Werke – von Stuttgarts Lehrer der südwestdeutschen Klassiker, Adolf Hölzel, bis zum jungen New Yorker Künstler Vincent Szarek; von der Klassischen Moderne bis zur internationalen Gegenwartskunst; von Malerei und Zeichnung über Fotografie und Installation bis zur Videokunst.

Die Sammlung wurde 1977 gegründet. Seither ist der Bestand auf etwa 2.000 Werke von rund 700 deutschen und internationalen Künstlerinnen und Künstlern angewachsen. Die Sammlung repräsentiert ein bedeutendes Spektrum vorwiegend abstrakter Kunstentwicklungen und Bildideen des 20. Jahrhunderts bis in die Gegenwart hinein. Sie umfasst darüber hinaus rund 30 große Skulpturen, die teilweise in Zusammenarbeit mit den Künstlern für Standorte des Unternehmens wie auch für öffentliche Plätze verwirklicht wurden.

Das frühe, zunächst auf Bildwerke bezogene Interesse galt den Künstlern aus dem süddeutschen Raum, Lehrmeistern und Schülern der Stuttgarter Akademie wie Adolf Hölzel, Oskar Schlemmer, Willi Baumeister, Hans Arp und Max Bill. Allen gemeinsam war das künstlerisch motivierte Interesse an einem interdisziplinären Dialog zwischen bildender Kunst, funktionalem Produktdesign, Architektur und Grafikdesign in der Nachfolge des Bauhauses. Dieser Ausrichtung an einem forschenden künstlerischen Denken ist die Daimler Art Collection bis heute verpflichtet, ein Denken, das sich auch stets dem Menschen, seiner Phantasie und Innovationskraft widmet.

Die zeitgenössische internationale Kunst ist mit renommierten Namen und Nachwuchskünstler/innen vertreten, die als Fortführung abstrakt-minimalistischer Positionen gelesen werden können. Künstler der klassischen Moderne und der Avantgarde der 1960/70er Jahre – wie Josef Albers, Daniel Buren, Friedrich Vordemberge-Gildewart, Richard Artschwager oder Robert Ryman – stehen neben jungen Künstler/innen wie John M Armleder, Sylvie Fleury, Gail Hastings, Kirsten Mosher, Simone Westerwinter oder Andrea Zittel.

Künstler

Ausstellungen

schließen

Warenkorb

Versand und Abwicklung erfolgt über die Bücherbogen am Savignyplatz GmbH in Berlin. Für Fragen zu Bestellungen wenden Sie sich bitte direkt an info@buecherbogen.com Handling and Shipping is done by theBücherbogen am Savignyplatz GmbH in Berlin. For questions regarding your order please contact info@buecherbogen.com directly.
bezahlen*
* Bestellungen aus der EU sind bei PayPal auch ohne Anmeldung möglich. Sie können dann auch bequem per Bankeinzug oder mit Ihrer Kreditkarte zahlen. Für diese Option klicken Sie bitte auf PayPal und wählen anschließend die Bezahlung "Mit Lastschrift oder Kreditkarte" aus. Buyers from within the EU can use PayPal even without having a PayPal account. Via Paypal you can also check out with direct debit or with your credit card. For this option please click on "Check out with PayPal" and make use of the "Payment by Direct Debit or Credit Card".