Jean Arp
Lèvres et glace a main, 1927

Das Werk von Jean Arp verbindet sich mit den großen Kunstströmungen zu Beginn des 20. Jahrhunderts: mit Dada, Surrealismus sowie den abstrakten Tendenzen der 1930er Jahre. Seit 1916 tritt Arp als Dichter und bildender Künstler gleichermaßen hervor. Sein assoziatives Spiel mit sprachlicher Mehrdeutigkeit findet ihr bildliches Gegenüber in den Collagen, Plastiken und Reliefs. Arps Schaffen kreist gedanklich um zwei große Themen: die menschliche Figur und die kreatürliche Pflanzenwelt. Sein Werk Lèvres et glace à main [Lippen und Handspiegel], 1927, ist eine organische Konfiguration aus Kreis und leiblich gerundeter Form. Es ist keine direkte Ableitung der Realität; vielmehr besteht der Bezug in Phantasien oder Träumen darüber, wie sich Vitalität bildhaft konkret darstellen lässt und deuten somit auf den Formenkanon des Surrealismus. Alltägliche Dinge werden formal und im Titel zitiert und in einen abstrakten Bildraum transferiert.

Jean Arp

* 1886 Strassburg, F
† 1966 Basel, CH
mehr

Verwandte Werke



Abstraction Création

Abstraktion 44 Werke

Relief 5 Werke

schließen

Warenkorb

Versand und Abwicklung erfolgt über die Bücherbogen am Savignyplatz GmbH in Berlin. Für Fragen zu Bestellungen wenden Sie sich bitte direkt an info@buecherbogen.com Handling and Shipping is done by theBücherbogen am Savignyplatz GmbH in Berlin. For questions regarding your order please contact info@buecherbogen.com directly.
bezahlen*
* Bestellungen aus der EU sind bei PayPal auch ohne Anmeldung möglich. Sie können dann auch bequem per Bankeinzug oder mit Ihrer Kreditkarte zahlen. Für diese Option klicken Sie bitte auf PayPal und wählen anschließend die Bezahlung "Mit Lastschrift oder Kreditkarte" aus. Buyers from within the EU can use PayPal even without having a PayPal account. Via Paypal you can also check out with direct debit or with your credit card. For this option please click on "Check out with PayPal" and make use of the "Payment by Direct Debit or Credit Card".