Werk

Max Bill
combillation aus 30 gleichen elementen in 6 gruppen, 1986

Max Bill gehört zusammen mit Camille Graeser, Verena Loewensberg und Richard Paul Lohse zur Gruppe der Zürcher Konkreten, die während der 1940er Jahre in der Schweiz aus dem malerischen Konstruktivismus der 1920er Jahre die ›Konkrete Kunst‹ entwickelten. Seine künstlerische Ausbildung hatte Bill am Bauhaus unter Schlemmer, Kandinsky und Klee erhalten. Die mathematisch exakte Arbeit mit geometrischen Ordnungselementen kann als ein Grundzug des gesamten Werkes von Max Bill angesprochen werden. Zwei Prinzipien seiner Kunst sind: Die Rhythmisierung einer geschlossenen Fläche oder Form und die Dynamisierung des statischen Zustands der Ruhe. Innerhalb des Werkes geht das Thema der combillation auf die Skulptur konstruktion aus 30 gleichen elementen von 1938/39 zurück und ist von Bill vielfach variiert worden. Die combillation mit dem als Schattenbild sich entwickelnden Mercedes-Stern im Zentrum entstand im Auftrag des Unternehmens für das ehemalige Mercedes-Benz Museum auf dem Werksgelände Untertürkheim. Im Zentrum des neuen Museums antwortet die schwebende Staffelung und Verschränkung der Elemente den Schwingungen der Architektur. Gleichzeitig kann man die locker zu Gruppen verknüpften Elemente als einen abstrakten Text oder Klang erfahren.

 

Max Bill

* 1908 Winterthur, CH
† 1994 Berlin, D
mehr
Max Bill
quinze variations sur un même thème / 15 variations on one theme, 1935
Lithographie
Max Bill
doppelfläche mit sechs rechtwinkligen ecken, 1948
Granit
Max Bill
zwei umschlossene quadrate, 1971
Öl auf Leinwand
Max Bill
bildsäulen-dreiergruppe, 1989
Email auf Stahl

Verwandte Werke



abstrakt 72 Werke

Auftragsarbeit 44 Werke

Ben Willikens
Auditorium: Die Dynamik der Idee, 1990
Acryl auf Leinwand auf Wandputz

Geometrische Abstraktion 16 Werke

Josef Albers
Homage to the Square: Between 2 Scarlets, 1962
Öl auf Masonit
Max Bill
quinze variations sur un même thème / 15 variations on one theme, 1935
Lithographie

Konkrete Kunst 16 Werke

Max Bill
doppelfläche mit sechs rechtwinkligen ecken, 1948
Granit
Horst Bartnig
858 unterbrechungen, 859 striche in 430 graunuancen bis schwarz, 1990
Acryl auf Leinwand

Stuttgart 14 Werke

Zürcher Konkrete 7 Werke

Max Bill
doppelfläche mit sechs rechtwinkligen ecken, 1948
Granit
Max Bill
quinze variations sur un même thème / 15 variations on one theme, 1935
Lithographie
schließen

Warenkorb

Versand und Abwicklung erfolgt über die Bücherbogen am Savignyplatz GmbH in Berlin. Für Fragen zu Bestellungen wenden Sie sich bitte direkt an info@buecherbogen.com Handling and Shipping is done by theBücherbogen am Savignyplatz GmbH in Berlin. For questions regarding your order please contact info@buecherbogen.com directly.
bezahlen*
* Bestellungen aus der EU sind bei PayPal auch ohne Anmeldung möglich. Sie können dann auch bequem per Bankeinzug oder mit Ihrer Kreditkarte zahlen. Für diese Option klicken Sie bitte auf PayPal und wählen anschließend die Bezahlung "Mit Lastschrift oder Kreditkarte" aus. Buyers from within the EU can use PayPal even without having a PayPal account. Via Paypal you can also check out with direct debit or with your credit card. For this option please click on "Check out with PayPal" and make use of the "Payment by Direct Debit or Credit Card".