Werk

Adolf Fleischmann
WV O 96 Opus # 19, 1954

Adolf Fleischmann, einer der herausragenden Maler in Deutschland und den USA nach 1945, ist mit einer bedeutenden Werkgruppe in der Daimler Art Collection vertreten. 1892 im schwäbischen Esslingen geboren, ließ er sich 1952, im Alter von 60 Jahren, in den USA nieder, wo er binnen kurzer Zeit als eine genuine, originäre Größe im Kontext der von Mondrian inspirierten abstrakten Malerei in New York und den USA geschätzt wurde. Seine Malerei oszilliert zwischen europäischer konkreter Kunst und Op Art einerseits, und – sehr viel stärker – der abstrakten US-amerikanischen Malerei andererseits: die New Yorker Schule in der Nachfolge Piet Mondirans, Josef Albers Begriff der „perzeptuellen Malerei“, die Washington Color School. Die komplexen Variationen seiner Entwürfe und die Intimität seiner Farben resultieren in Gemälden, denen ein ganz spezifisches Erscheinungsbild zu eigen ist. Ihre geometrischen Formen werden mit zurückhaltender Dramatik gegen vielschichtige Felder aus schmalen Farbstreifen ausgespielt und sind sorgfältig in Bewegungen und Gegenbewegungen von klassischer Reinheit und Ordnung gegliedert. Opus #19, 1954, spiegelt die bildnerische Syntax wieder, die Fleischmann in seinem amerikanischen Spätwerk entwickelte: In sich verzahnte Winkelflächen (L-Formen, die er als ›équere‹ bezeichnet), monochrom oder durch horizontale und vertikale Parallelen aufgelöst, werden zum Baustein aller nachfolgenden Bilder.

Adolf Fleischmann

* 1892 Esslingen, D
† 1968 Stuttgart, D
mehr

Verwandte Werke



Abstraktion 53 Werke

Markus Huemer
My Pictures are the Ashes of My Art (After Palermo), 2002
Video auf DVD, DVD-Player, Beamer
Greg Bogin
Institutional Green, 1999
Siebdruck, Acryl, Emaille auf Leinwand
Josef Albers
Homage to the Square: Between 2 Scarlets, 1962
Öl auf Masonit

Konstruktivismus 17 Werke

Malerei 116 Werke

Max Uhlig
Halbfigur / Sitzender junger Mann (S.M.), 1991
Tusche, Pinsel auf Vliesstoff, aufgelegt, mit Rahmenleiste

New York 13 Werke

Robert Longo
C-Class, C 180/W 202, 1998
Graphit auf Papier, auf Masonit aufgezogen
Kirsten Mosher
Carmen 4. It's civilization, 1995
Video, 4:06 min, Aufl. unlim.

Stuttgarter Schule (Hölzel Kreis) 13 Werke

Adolf Hölzel
Komposition (Glasfensterentwurf), 1932
Pastell auf Papier
schließen

Warenkorb

Versand und Abwicklung erfolgt über die Bücherbogen am Savignyplatz GmbH in Berlin. Für Fragen zu Bestellungen wenden Sie sich bitte direkt an info@buecherbogen.com Handling and Shipping is done by theBücherbogen am Savignyplatz GmbH in Berlin. For questions regarding your order please contact info@buecherbogen.com directly.
bezahlen*
* Bestellungen aus der EU sind bei PayPal auch ohne Anmeldung möglich. Sie können dann auch bequem per Bankeinzug oder mit Ihrer Kreditkarte zahlen. Für diese Option klicken Sie bitte auf PayPal und wählen anschließend die Bezahlung "Mit Lastschrift oder Kreditkarte" aus. Buyers from within the EU can use PayPal even without having a PayPal account. Via Paypal you can also check out with direct debit or with your credit card. For this option please click on "Check out with PayPal" and make use of the "Payment by Direct Debit or Credit Card".