Martin Boyce
A Forest (I), 2009

Martin Boyce hat seit etwa 2002 für seine Einzelausstellungen und Ausstellungsbeiträge ein bildnerisches Inventar entwickelt, welches erinnerte, erlebte oder vorgestellte Schauplätze zu atmosphärisch aufgeladenen Zeichenkonstellationen verdichtet: Baumstrukturen aus einfachen Hölzern, Neon oder konstruktiv abstrahierten Baumkronen. Er setzt sein skulpturales Alphabet zu immer neuen Konstellationen zusammen. Von der Decke hängend, ersetzten abstrakte Baumskulpturen in drei Variationen (A Forest I-III, 2009) für seinen Beitrag zur Biennale Venedig 2009 als integratives Element die hängenden venezianischen Glaslüster. Ausgangspunkt dieser Skulpturen waren Fotografien der ›Concrete Trees‹, welche die Brüder Joël und Jan Martel 1925 für die Pariser ›Exposition des Arts Décoratifs‹ geschaffen hatten: »Sie repräsentieren den perfekten Kollaps von Architektur und Natur – indem sie oppositionelle Elemente urbaner Existenz visualisieren: Natürliches versus Konstruiertes, Bewohntes versus Unbewohntes, alt versus neu.« (M.B.)

Martin Boyce

* 1967 Hamilton, GB
Lebt und arbeitet inGlasgow, GB
mehr
Martin Boyce
Telephone Booth Conversations (III), 2006
Pulverbeschichtetes Aluminium, Acryl- und Sprayfarbe, Leuchtstoffröhren
Martin Boyce
We Are the Breeze (Concrete Leaves), 2006
Messing, pulverbeschichteter Stahl, Leuchtstoffröhren

Verwandte Werke



Abstraktion 50 Werke

angewandt 16 Werke

Karl Duschek
Vier Stufen Silbergrau, 2007
Blattsilber und Silberpigmente auf Leinwand
Lina Bo Bardi
Bowl Chair, 1951
Stahl, Leder, verschiedene Materialien, Ed. Nr. 021/500

Architektur 25 Werke

Gail Hastings
Missing walls: Bureaucracy at work, 2007
Öl auf Sperrholz, Wasserfarbe und Bleistift auf Seide und Papier, teilweise gerahmt
Michael Wesely
Potsdamer Platz 27.3.1997-13.12.1998, 2000
Silbergelatineabzug auf Barytpapier auf Alu Dibond

Installation 61 Werke

Eva Teppe
Private Matter #1, 1999
Stativ, Projektor, Player, Papier, Klammern, Nylonfaden

Skulptur 75 Werke

Max Bill
doppelfläche mit sechs rechtwinkligen ecken, 1948
Granit
schließen

Warenkorb

Versand und Abwicklung erfolgt über die Bücherbogen am Savignyplatz GmbH in Berlin. Für Fragen zu Bestellungen wenden Sie sich bitte direkt an info@buecherbogen.com Handling and Shipping is done by theBücherbogen am Savignyplatz GmbH in Berlin. For questions regarding your order please contact info@buecherbogen.com directly.
bezahlen*
* Bestellungen aus der EU sind bei PayPal auch ohne Anmeldung möglich. Sie können dann auch bequem per Bankeinzug oder mit Ihrer Kreditkarte zahlen. Für diese Option klicken Sie bitte auf PayPal und wählen anschließend die Bezahlung "Mit Lastschrift oder Kreditkarte" aus. Buyers from within the EU can use PayPal even without having a PayPal account. Via Paypal you can also check out with direct debit or with your credit card. For this option please click on "Check out with PayPal" and make use of the "Payment by Direct Debit or Credit Card".